FAQ

FRAGEN UND ANTWORTEN

Hier findest Du Antworten auf häufig gestellten Fragen.

Ab 05:30 Uhr ERZ50 und Ab 08:00 Uhr ERZ35 wird der Check In für Sie geöffnet. Dort bekommen Sie Ihre Startgenehmigung. Bitte halten Sie dafür Ihren Personalausweis in der Hand bereit. Wer seine Genehmigung hat, kann durch passieren des Startbereiches auf die Strecke gehen. Der Check In befindet sich auf dem Gelände der Sparkassen-Skiarena, Fichtelbergstraße 1a, Kurort Oberwiesenthal 09484.

Es gibt auf dem Parkplatz P12, Fichtelbergstraße 1, Oberwiesenthal 09484 genügend Parkmöglichkeiten. Achten Sie auf die Einweiser.

Die Strecke ist 50/35 km und es muss ein Höhenunterschied von 1100/650 Höhenmeter überwunden werde. Die Strecke wird durch den Veranstalter durchgängig mit Richtungspfeilen ausgezeichnet sein, sodass jeder sein Tempo selbst wählen kann und keine Angst haben muss den rechten Weg nicht zu finden. Wir markieren mit aufgesprühten Pfeilen und dem Kürzel ERZ. Des Weiteren werden A 4 große Papier Pfeile und Stoff Banner aushängen. An Kreuzungen wo keine Pfeile vorhanden sind geht es auf dem Hauptweg weiter geradeaus.

Der Untergrund besteht größtenteils aus befestigten Waldwegen aber auch Wiese und Asphaltierte Abschnitte  sind vorhanden. Du marschierst abwechselnd durch Wälder, Felder und kleine Ortschaften.

Es gibt unterwegs 4 Pausen Stationen ERZ50 und 3 für ERZ35, die die Strecke ungefähr in gleich lange Abschnitte unterteilen.

  1. Verpflegungspunkt bei 10 km
  2. Verpflegungspunkt bei 20 km
  3. Verpflegungspunkt bei 32 km
  4. Verpflegungspunkt bei 41 km

Es gibt ein Zeitlimit. 20 Uhr schließt der Zielbereich ERZ50! Der Zielbereich ERZ35 schließt 18 Uhr! Ein späteres Ankommen ist möglich, erfolgt jedoch auf eigene Gefahr und liegt nicht mehr im Verantwortungsbereich des Veranstalters. Der Rücktransport mit dem Bus nach 20:00/18.00 ist nicht mehr möglich.

Es gibt unterwegs 4 Pausen Stationen ERZ50 und 3 für ERZ35, die die Strecke ungefähr in gleich lange Abschnitte unterteilen.

  1. Verpflegungspunkt bei 10 km schließt 11:15 Uhr
  2. Verpflegungspunkt bei 20 km schließt 14:00 Uhr
  3. Verpflegungspunkt bei 32 km schließt 16:45 Uhr
  4. Verpflegungspunkt bei 41 km schließt 17:45 Uhr

Du solltest eine Trinkflasche (0,7-1l) und einen Becher dabei haben. Beides kann an den jeweiligen Verpflegungspunkten immer wieder aufgefüllt werden. Der Umwelt zuliebe verzichten wir komplett auf Plastik.
Außerdem Sonnenschutz, Regenbekleidung und warme Kleidung/Wechselkleidung für den Zielbereich sowie Blasenpflaster. Wichtig ist auch ein voll aufgeladenes Handy und evtl. eine Powerbank.
Da das Wetter im Erzgebirge schnell umschlagen kann, sind eine winddichte Jacke und ein Langarmshirt unbedingt einzupacken, dies dient dem Schutz vor Unterkühlung. Machen sie auf keinen Fall den Fehler und unterschätzen den Wind und die Temperaturen auf 1000 Meter Höhe. Bei der Wahl der Hose ist eine Lange, einer Kurzen vorzuziehen. Die Hose sollte über die Schuhe fallen, damit sich nicht so viele Steinchen in die Schuhe verirren und das Laufen zur Qual werden lassen. Auch schützen Sie sich so vor Zecken.

Folgende Pflichtausrüstung wird vorgeschrieben.

1. Du musst dir einen eigenen Trinkbecher mitbringen. Aus Umweltgründen bieten wir an den Verpflegungsständen keine Getränke in Plastikbechern an.
2. Geladenes Handy, um ggf. sanitätdienstliche Absicherung kontaktieren zu können.
3. Personalausweis, Krankenversicherungskarte, Rettungsdecke

Stöcke dürfen als Hilfsmittel verwendet werden. Vorsicht an steilen Auf- und Abstiegen. Unbedingt auf die nachkommenden Teilnehmer achten.

Der ERZ50 und ERZ35 ist keine Laufveranstaltung. Die Öffnungszeiten der Verpflegungspunkte richten sich nach der durchschnittlichen Geschwindigkeit im Gehtempo (4-7 km/h).

Wenn Du merkst, dass Du unter keinen Umständen weiterlaufen kannst, zum Beispiel wegen einer Verletzung, sei vernünftig und breche den Marsch ab. Bitte bei den Sanitätern oder dem Personal des ERZ50 abmelden.

Es werden keine Zeiten gemessen und es gibt keine Platzierung. Jeder Teilnehmer, der die 50/35 Kilometer erfolgreich zurücklegt, ist in unseren Augen ein Gewinner und erhält eine Urkunde und eine Finisher Nadel.

Ja, jeder der ins Ziel kommt (zu Fuß) wird mit einer Finisher Nadel belohnt.

Die Busse fahren im Zielbereich ab. Erst wenn der Bus voll ist beginnt die Reise Richtung Startbereich. Letzte planmäßige Abfahrt gegen 20:00 Uhr.

Hunde sind erlaubt. An den Verpflegunspunkten haben wir Schüsseln mit Wasser aufgestellt. Für das Futter und das Wasser zwischen den Stationen ist der Halter selbst verantwortlich. Desweiteren wird eine Hundehaftpflicht sowie eine Leine und Maulkorb benötigt. Bitte schätzen Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Hundes richtig ein! Ein Abtransport kann von unserer Seite auf der Strecke nicht gewährleistet werden.

ACHTUNG!!
Bitte daran denken, dass manche Teilnehmer Angst vor Hunden haben. Hier bitten wir um besondere Rücksichtnahme!

Nach Übermittlung der automatisierten Anmelde-Antwortmail erhalten Sie NICHT nochmal eine gesonderte Zahlungsbestätigung. Bei fehlendem Zahlungseingang senden wir Ihnen eine Zahlungserinnerung. Bitte heben Sie die Antwortmail für etwaige Fragen bis zum Starttag auf.

Startunterlagen im Vorfeld gibt es nicht. Alles was Sie zum starten benötigen bekommen Sie am  Check In.

Es besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Organisationsbeitrages, wenn ein Teilnehmer zu seiner gemeldeten Veranstaltung nicht antritt. Bei zeitnahem Rücktritt (max. bis zum Tag des Anmeldeschlussses) von der Veranstaltung besteht die Möglichkeit der Rückerstattung des Startgeldes gegen eine Gebühr von 15 €. Bei Ausfall der Veranstaltung durch höhere Gewalt habe ich keinen Anspruch auf Rückerstattung des Organisationsbeitrages.
Die Verfahrensweise ist folgende:
Sie antworten uns mit Ihrem Wunsch, auf die automatische Antwortmail (oder von der zur Anmeldung benutzen E-Mail-Adresse aus) unter Angabe der persönlichen Daten und teilen uns die Kontodaten mit auf die wir die Summe zurück überweisen sollen. Wir überweisen dann die gezahlte Summe abzüglich 15,- Bearbeitung zurück.
Bitte NICHT das Kontaktformular nutzen, und immer an info@erz50.de senden.

Eine Ummeldung auf eine andere Person ist bis 4 Tage vor dem Start möglich. Hierfür fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15 € an.

Die Ummeldung beantragen Sie unter folgender E-Mail: info@erz50.de

Die Verfahrensweise ist folgende:

  1. Die Angemeldete Person antwortet auf die automatische Antwortmail (oder von der zur Anmeldung benutzen E-Mail-Adresse aus) und teilt uns den Wunsch mit.

  2. Benötigen wir die Daten der Ersatzperson Name, Adresse, Geb. Datum und eine Mail (von der Umzumeldenden Person) das die AGB & Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert wurden.

  3. Fällt eine Bearbeitungsgebühr von 15,- an die auf dieses Konto: MMPT  DE15 7002 2200 0020 4312 77 überwiesen werden unter Angabe von Namen, Geb. Datum und „Ummeldung ERZ50“

Das Ziel für den ERZ50 ist der Gipfel des Auersberg.

Das Ziel für den ERZ 35 ist am Pferdegöpel, 08349 Johanngeorgenstadt.

TICKET

TICKET

Falls Du nicht die passende Antwort auf eine Frage gefunden hast, kannst Du uns gern kontaktieren. Wir beantworten Deine Frage in der Regel innerhalb von 2 Werktagen.

HOL DIR DEIN ERZ 50 ODER ERZ 35 TICKET

OBEN